Auftaktveranstaltung Referenzschulnetzwerk „Ganztägig lernen“ 2015/16

Auftaktveranstaltung zum Referenzschulnetzwerk "Ganztägig lernen" 2015/16 Schleswig-Holstein
 
Vierundzwanzig ausgewählte Ganztagsschulen wurden am 15. Juni bei der Auftaktveranstaltung des Referenzschulnetzwerkes "Ganztägig lernen" 2015/16 von Bildungsministerin Ernst als Referenzschulen ausgezeichnet.

Als Zeichen der Anerkennung ihrer Arbeit überreichte die Ministerin den Schulen das Schild "Referenzschule 2015 - 2016".

 

© DKJS (Fotograf: Jens Krystek)

 

Gleichzeitig mit der Auszeichnung wurden die vier zukünftigen Projektgruppen des Netzwerkes etabliert. Jeweils 6 Schulen werden in den nächsten 1,5 Jahren eine Projektgruppe bilden. Jede Schule ist im Netzwerk durch ein Team aus unterschiedlichen Partner/-innen vertreten: Schulleitungen, Lehrkräfte, Ganztagsschulpartner aus Initiativen, Vereinen, Verbänden und Kommunen, Eltern und auch Schülerinnen und Schüler.

Im Anschluss an die Auszeichnung führte Maren Wichmann, Leiterin des Programms "Ideen für mehr! Ganztägig lernen." der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung in die Netzwerkarbeit ein.

In drei darauf folgenden Arbeitsphasen legten die Schulteams gemeinsam die Grundsteine für die Zusammenarbeit und schärften ihre Projektvorhaben, mit denen Sie sich für die Arbeit im Netzwerk beworben hatten.
 

Zur Medieninformation

Zur Mitteilung auf dem Landesportal

 

24 Ganztagsschulen -  24 innovative Ideen für Veränderungsvorhaben - 24 Quellen für Erfahrungswissen

Die 24 Schulen - nun mit dem Status von Referenzschulen - werden in vier Projektgruppen und im Gesamtnetzwerk zusammenarbeiten und gute Beispiele, funktionierende Partnerschaften und erfolgreiche Problemlösungen an andere Schulen weitergeben.

Durch die Zusammenarbeit mit der Serviceagentur „Ganztägig lernen“ tragen Referenzschulen zur Qualitätsentwicklung der Ganztagsschulen in Schleswig-Holstein und zu ihrer Vernetzung bei.

Die Profile der beteiligten Schulen werden hier in Kürze veröffentlicht.

 

Die ausführliche Ausschreibung für die Bewerbung als Referenzschule finden Sie hier.

Bewerbungsschluss war der 27.04.2015. Die Auswahl der Schulen erfolgte durch eine Jury.

Thema
»