Neuer Kooperationsvertrag zur Fortführung der Arbeit der Serviceagentur "Ganztägig lernen" unterzeichnet

Am 2. März hat die Bildungsministerin Britta Ernst den neuen Kooperationsvertrag zwischen dem Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein, dem Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung und der Deutschen Kinder - und Jugendstiftung unterzeichnet.

Damit wird die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ auch 2015 die schleswig-holsteinischen Schulen auf dem Weg zu Ganztagsschulen beraten und bestehende Ganztagsschulen in ihrer Qualitätsentwicklung unterstützen.
zum Pressetext