Und was ist mit der Aufsichtspflicht? Mit ruhigem Gewissen Kinder im Ganztag betreuen

Mit Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass diese Veranstaltung wegen des Corona-Virus‘ nicht stattfinden wird.

 

Wir haben die Absicht, die Veranstaltung nachzuholen.

Noch können wir leider nicht absehen, ob und wann es einen Alternativtermin geben wird. Alle bisher angemeldeten Personen werden über eine Alternative per Mail Informiert.

 

Kaum ein Bereich ihrer Arbeit verunsichert Pädagoginnen, Pädagogen und Betreuende so sehr wie die Aufsichtspflicht. Die Verunsicherung ist verständlich, denn das Gesetz regelt zwar die Rechtsfolgen einer Verletzung der Aufsichtspflicht, nicht jedoch die Inhalte und den Umfang einer ordnungsgemäßen Aufsichtsführung.

In dieser Fortbildung wird daher beleuchtet, was Sicherheit für die betreuten Kinder bedeutet, welches die Inhalte von Aufsichtspflicht sind und wann sie erfüllt wird. Sie erhalten die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen und diese in der Gruppe zu diskutieren. 

Ziel der Fortbildung ist es, dass Sie die Grundlagen der Aufsichtspflicht kennen und verstehen lernen und in Ihrer Handlungssicherheit gestärkt werden.

Referent

Fred Babel: Leiter des Sachgebiets Schülerunfallversicherung der Unfallkasse Nord.

Zielgruppe

pädagogische Fachkräfte, Ganztagskoordinatorinnen und -koordinatoren, Kooperationspartner/-innen

Diese Veranstaltung ist für alle Teilnehmer kostenfrei.

Datum
19.03.20 09:00 - 13:00
Ort
Partnerveranstaltung
Nein